KH 210 RINGHEIZKÖRPER, KERAMIK-ISOLIERT

Einsatzgebiete:

Beheizung von zylindrischen Werkzeugen, Flanschen, Plastifizierzylindern, sowie für andere industrielle Heizaufgaben.

Aufbau:

Heizleiterspiralen eingebaut in wechseltemperaturbeständige Spezial-Keramiksteine. Spannband aus 0,8 mm starkem aluminierten Stahlblech mit Ausgleichseinlage (Edelstahlspannband auf Anfrage).

Ausführungsformen:

Spreizbare Ausführung mit Schraublaschenverschluss (bei größeren Durchmessern zum Ausgleich der Wärmeausdehnung mit Druckfedern).

Mit 2 mm Ausgleichseinlage zur Reduzierung der mechanischen Belastung der Keramiksteine (Bruchgefahr!) beim Festspannen des Heizbandes.

Auch als Halbschalen oder in Segmentbauweise, sowie als Dornheizung zur Innenbeheizung von Formen oder Walzen lieferbar.

Mit Bohrungen, Thermobügeln und Aussparungen lieferbar, soweit technisch möglich. Elektrischer Anschluss durch Kontaktarmaturen (Stecker) bis 16 A/250 V, Kabelarmaturen mit Keramik-Klemmstein oder fest montiertes Anschlusskabel.

UL/ CSA-zertifizierte Ausführung lieferbar

Technische Spezifikationen:

  • Mat. Heizelement: Heizleiterspiralen in Keramik eingefasst
  • Mat. Spannband: aluminiertes Stahlblech 0,8 mm (Edelstahl auf Anfrage)
  • Spannung: nach Vorgabe
  • Heizleistung: max. 7 W/cm2
  • Tmax.: 600 °C
  • Wandstärke: 12 mm, inkl. Spannband und Ausgleichseinlage
  • Ømin.: 60 mm
  • Breite: 18 mm, ansteigend mit 15 mm-Stufung 33, 48, 63, 78, 93, 108 mm usw. bis 633 mm
KH210-default